Aktuelles > Unterhaltsanspruch Studenten mit Kindern

BGH: Unterhaltsanspruch von Studenten mit Kindern gestärkt


Wenn Studenten oder Auszubildende das Studium oder die Ausbildung erst später beginnen können, aufgrund eigener Kinder, haben sie ein Recht auf Ausbildungsunterhalt von den eigenen Eltern.

Der Bundesgerichtshof (BGH) begründet sein Urteil derart, dass in den ersten drei Lebensjahren eine persönliche Betreuung durch einen Elternteil regelmäßig geboten sei. Entsprechend entfällt der eigenen Anspruch auf Unterhalt für das Studium nicht, wenn sich wegen des genannten Sachverhalts der Beginn des Studiums oder der Ausbildung verzögert. (Az: XII ZR 127/09)

Der BGH führt dazu aus: „Dem erziehungsberechtigten Elternteil muss es in den ersten drei Lebensjahren des Kindes möglich sein, die Pflege und Erziehung des Kindes sicherzustellen, ohne daran durch eine eigene Erwerbstätigkeit gehindert zu sein“. Auch wenn eine junge Mutter oder ein junger Vater anschließend selbst Unterhalt für die eigene Ausbildung braucht, müsse dies gelten.

Zurück zu Aktuelles

Haben Sie rechtliche Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit der Kanzlei auf.

Kontaktformular

Soziales Engagement

So möchten wir
unseren Beitrag leisten.

Rechtsanwalt Holger Meinhardt Berlin, Arbeitsrecht und Sozialrecht in Hellersdorf mehr lesen

webdesign berlin: unternehmenshomepage.de
Autor: Rechtsanwalt Holger Meinhardt