Aktuelles > Sozialrecht / City BKK

Information für Versicherte der City BKK


Die City BKK wird zum 1. Juli 2011 geschlossen.

Versicherte der City BKK sollten daher jetzt aktiv werden und sich selbst eine neue Krankenkasse suchen.

Fristen für den Wechsel: Als Mitglied der City BKK haben Sie ausreichend Zeit für den Wechsel. Wenn Sie ein versicherungspflichtiges Mitglied sind, können Sie noch bis zu zwei Wochen nach der Schließung der City BKK ihr Wahlrecht ausüben - also bis spätestens zum 14.07.2011.

Wenn Sie ein freiwilliges Mitglied sind, haben Sie dafür sogar bis zu drei Monate nach Kassenschließung Zeit. Sie müssen sich also spätestens bis zum 30.09.2011 eine neue Krankenkasse suchen. Die Mitgliedschaft beginnt jeweils rückwirkend zum 01.07.2011.

Sollten Sie dann noch nicht neu versichert sein, sucht entweder der Arbeitgeber, die Rentenversicherung oder die Agentur für Arbeit die künftige Krankenkasse aus.

Wichtig: Freiwillig Versicherte müssen ihren Wechsel selbst erklären.

Mittlerweile wurde teilweise Wechselwilligen bei anderen Kassen die Mitgliedschaft verwehrt. Achtung: Keine gesetzliche Krankenkasse darf Versicherte der City BKK ablehnen. Die Krankenkassen sind verpflichtet, Versicherte anderer Kassen aufzunehmen – unabhängig von Alter und Vorerkrankungen der Interessenten.

Zusatzinformation: Als Versicherte der City BKK müssen Sie sich keine Sorgen machen. Ihr Arzt darf eine Behandlung nicht verweigern, denn der Krankenversicherungsschutz bleibt bestehen und Leistungen müssen weiterhin gewährt werden.

Zurück zu Aktuelles

Haben Sie rechtliche Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit der Kanzlei auf.

Kontaktformular

Soziales Engagement

So möchten wir
unseren Beitrag leisten.

Rechtsanwalt Holger Meinhardt Berlin, Arbeitsrecht und Sozialrecht in Hellersdorf mehr lesen

webdesign berlin: unternehmenshomepage.de
Autor: Rechtsanwalt Holger Meinhardt